TECHNOclubs

Foto von Schülern vor Notebooks

Lego-Roboter bauen, Brücken konstruieren, Lippenstifte herstellen oder erfahren, wie Magnete funktionieren. Wer Naturwissenschaft und Technik auf den Grund gehen will, der ist in unseren TECHNOclubs genau richtig! Kinder und Jugendliche aller Altersstufen beschäftigen sich interaktiv und spielerisch mit naturwissenschaftlichen und technischen Phänomenen.

Flyer

Kontakt

Dr. Anke Neuhaus
Museumspädagogik

+49 (0) 6 21 / 42 98-839

Online-Club

Von Astronomie bis zum Bau verrückter Maschinen wie einer „Luftballonpieksmaschine“: In unserem Online-Club (Klasse 2 bis 6) wird viel experimentiert, gebaut und getüftelt. Um teilzunehmen, braucht man nur ein internetfähiges Gerät mit Mikrofon und Kamera. Vor jedem Termin schicken wir eine Liste mit Alltagsmaterialien, die für den Workshop benötigt werden.

Interesse? Dann jetzt schnell einen Schnuppertermin vereinbaren.

Schnuppertermin

Info
Online-Clubtreffen: Mittwochs, 16:00 bis 17:30 Uhr
Termine: 21.4., 28.4., 5.5., 19.5., 9.6., 16.6.
Beitrag: 15,00 €

Online-Club im neuen Schuljahr:
Termine: 15 Treffen, September 2021 bis Juni 2022
Kosten: 30,00 €

VDIni-Club

Von klein auf den Dingen auf den Grund gehen. Für Kinder von 5 bis 12 Jahren sind dafür die monatlichen VDIni-Clubtreffen genau das Richtige. Sie eröffnen ihnen altersgerecht und auf spielerische Art und Weise den Zugang zur Welt der Technik und Naturwissenschaften. Diese Treffen finden in Kooperation mit dem TECHNOSEUM statt und werden von den dortigen erfahrenen Pädagoginnen und Pädagogen betreut.

Der Club wird ausgerichtet durch den VDI in Nordbaden-Pfalz. Die Teilnahme ist nur möglich bei einer Jungmitgliedschaft im Verein Deutscher Ingenieure (VDI).

Info
Treffen: monatlich jeweils an einem Samstag
(je nach Altersstufe zwischen 1 bis 3 Stunden - nicht in den Schulferien)
Termine unter www.vdi-np.de

Schnuppertermin

 

TECHNOclub

Der TECHNOclub richtet sich an Kinder der Klassen 1 & 2 bzw. 3 & 4. Die Gruppen gehen Naturphänomenen auf den Grund oder bauen und konstruieren eigene technische Objekte. Dabei entstehen aus den unterschiedlichsten Materialien funktionierende Häuser, Phantasiemaschinen oder Autos. Die Projekte erstrecken sich oftmals über mehrere Treffen, so dass eine regelmäßige Teilnahme erforderlich ist. Wie in realen Entwicklungsteams auch, werden oft Kleingruppen gebildet, die gemeinsam an einem Projekt arbeiten.

Info
Treffen: vierzehntägig, jeweils freitags
Mitgliedsbeitrag: 30,00 €/Schuljahr

Schnuppertermin

TECHNOlab

Die jungen Tüftler des TECHNOlab (Klasse 5 bis 7) arbeiten an komplexen Projekten. Dabei kommen auch Ständerbohrmaschinen, elektrische Dekupiersägen oder Lötkolben zum Einsatz. Ein wichtiger Punkt ist die jährliche Teilnahme am Wettbewerb Explore-Science im Luisenpark. Daneben stehen Bau und Programmierung von Lego-Robotern oder der Umgang mit einem 3D-Drucker auf dem Programm.

Info
Treffen: jeden Freitag
Mitgliedsbeitrag: 30,00 €/Schuljahr

Schnuppertermin

TECHNOlab4girls

Die bisherige Erfahrung zeigt, dass auf dem Weg vom VDIni-Club zum TECHNOlab der Anteil an Mädchen kontinuierlich abnimmt. Mit einem speziell auf ihre Interessen abgestimmten Programm möchte das TECHNOlab4girls (Klasse 4 bis 8) die Mädchen weiterhin für Naturwissenschaft und Technik begeistern und ihnen so den Übergang in die bereits ansatzweise wissenschaftlich arbeitende TECHNOakademie ermöglichen.

Info
Treffen: vierzehntägig, samstags
Mitgliedsbeitrag: 30,00 €/Schuljahr

Schnuppertermin

TECHNOakademie

Angehende Forscherinnen und Forscher (ab Klasse 8) entwickeln in kleinen Teams eigene Projektideen und setzen diese um. Das kann eine selbst kreierte Kugelbahn mit Lichtimpulsen oder Loopings sein oder aber auch ein selbstgebauter Roboter, der über einen Arduino programmiert wird. Die Mitglieder der TECHNOakademie nehmen regelmäßig am Wettbewerb Explore-Science teil und landeten dabei in den letzten Jahren auch auf den vorderen Plätzen!

Info
Treffen: jeden Freitag
Mitgliedsbeitrag: 30,00 €/Schuljahr

Schnuppertermin