Elementa

In der Mitmach-Ausstellung auf drei Ebenen kann man selbst aktiv werden, Erfindungen ausprobieren und besser verstehen. Das Besondere: Die Elementa ist Teil der Dauerausstellung zur Geschichte der Industrialisierung – historische Objekte und Experimentierstationen werden gegenübergestellt. Die Funktionsweise oder Anwendung wird aufgegriffen, und dadurch versteht man technische Entwicklungen besser.

In den Ausstellungen erklären TECHNOscouts die Versuche.  

Die Elementas können auch mit einer Gruppe oder Schulklasse besucht werden. Bitte vorher im Museum anmelden.
 

Experimentbeschreibungen & Unterrichtsmaterial

 

Anmeldung und Info

+49 (0) 621 / 42 98-839

Elementa

Zukunftswerkstatt 1800

In der Elementa 1 lernst man bahnbrechende Erfindungen in Naturwissenschaft und Technik zum Beginn der Industriellen Revolution kennen. Teste, wie ein Flaschenzug schwere Säcke scheinbar leichter macht; hebe im Laufrad einen 275 kg schweren Stein oder bau die Bogenbrücke von Leonardo da Vinci nach. Von Optik über Mechanik bis hin zur Mathematik reichen die Themen. Historische Rechengeräte und die originalen Instrumente der Mannheimer Sternwarte von 1774 versetzen in die Zeit zurück.

Zukunftswerkstatt 1900

In der Elementa 2 befindet man sich mitten in der Hochindustrialisierung um 1900. Setze doch mal selbst eine Dampfmaschine in Bewegung oder bring Glühbirnen zum Leuchten. In einem Windkanal kannst du ein Modellflugzeug in der Luft halten und mit etwas Muskelkraft verschickst du Botschaften mit der Rohrpost. Wer auf Sprache und Schrift verzichten will, übermittelt am Morse-Tisch seinem Gegenüber blinkende Nachrichten.

Zukunftswerkstatt 2000

Willkommen in Gegenwart und Zukunft! In der Elementa 3 testet man aktuelle und zukunftsweisende Technologien aus den Bereichen Materialforschung, Energie- und Umwelttechnik sowie Fertigung und Robotik. Setze die 3D-Brille auf und optimiere Transportwege in der virtuellen Fabrik. Spiel gegen einen Roboter Mühle oder probiere unser superschlaues Stromnetz aus, das eine intelligente Stromverteilung zwischen Ländern und Kontinenten ermöglicht.