Freizeitangebot

Selbst gebastelte Windmaschine aus Alltagsgegenständen

Online-Workshop: Windbetriebene Wirbelspiele

Kinder ab Kl. 4 allein oder darunter in Begleitung eines Erwachsenen

Mittwoch 19.05.21 16:00 - 18:00 Uhr
Zurück

Zugegeben, der Wind kommt aus dem Ventilator. Was sich aber dahinter entwickelt, ist der Fantasie der jungen Ingenieurinnen und Ingenieure überlassen. Sie konstruieren ein Windrad, das möglichst viel Energie des Winds einfängt. Mit einer geschickten Konstruktion wird diese Energie dann auf das Windspiel übertragen. Dabei ist allerdings etwas Tüftel- und Optimierungsarbeit nötig. Die Workshop-Leitung des TECHNOSEUM hilft gern weiter und gibt Tipps zur Umsetzung. Der Bau des sich bewegenden Windspiels ist dann nur noch ein Kinderspiel.

Für den Bau werden im Haushalt zu findende Alltagsmaterialien genutzt. Eine Materialliste wird nach der Anmeldung per E-Mail zugeschickt.

Der Workshop findet über Cisco Webex-Meeting statt und dauert ca. 2 Stunden. Der Link zum Webex-Meeting wird vor der Veranstaltung per E-Mail zugesandt. Während des Meetings sollte die Kamera eingeschaltet und ein Mikrofon zugänglich sein.

Kosten: 10 € zzgl. Gebühren
Anmeldung bis 18.05., 12 Uhr möglich

Anmeldung

AGB

Zielgruppe(n):
Kinder
Veranstalter:
TECHNOSEUM