Astroflug­

Challenge-Day

Der Challenge-Day im TECHNOSEUM – das Finale der Astro-Challenge!

Der Challenge-Day am 25.1.2020 war das packende Finale der Astro-Challenge. Fünf Frauen und fünf Männer stellten sich herausfordernden Aufgaben, z. B. Tests zur Reaktionsgeschwindigkeit, zum Astronomie-Allgemeinwissen, zur Mathematik und zum Roboterbau. Das alles fand unter den kritischen Blicken einer hochkarätig besetzten Jury statt.

Gewinner

Die Gewinner stehen fest

Luisa Winterstein (20, Bonn) und Daniel Gäckle (22, Calw) sind die glücklichen Gewinner und dürfen im US-amerikanischen Weltraumbahnhof bei Cape Canaveral ein Astronautentraining absolvieren und anschließend zu einem Zero-Gravity-Flug starten.

Hochkarätig besetzte Jury

Die Leistungen der Finalisten wurden von einer Jury bewertet.

  • Prof. Dr. Harald Hiesinger (Universität Münster): Einer der Projektleiter von PLANMAP, einer internationalen Kooperation europäischer Universitäten zur Kartierung des Mondes, des Mars und des Merkur.
  • Maiken Nielsen: Schriftstellerin, die in diesem Jahr den Roman „Space Girls“ veröffentlichte: Er basiert auf der wahren Geschichte einer Gruppe von Pilotinnen, die in den 1960er Jahren einen Astronautentest erfolgreich absolvierten und dennoch von der NASA nicht berücksichtigt wurden.
  • Hans Schlegel: Deutscher Astronaut, der zweimal im All war und dabei unter anderem einen siebenstündigen Weltraumspaziergang absolvierte.
  • Claudia Kessler: Diplom-Ingenieurin für Luft- und Raumfahrttechnik und Initiatorin des Projekts „Deutschlands erste Astronautin“.

Auf in die Schwerelosigkeit!

Der Zero-Gravity-Flug der beiden Gewinner wird eingebettet in eine 6-tägige Reise zum berühmten Kennedy Space Center in den USA. Er beinhaltet ein professionelles Astronautentraining, einen Besuch in der NASA Hall of Fame, eine Bustour zum Saturn V Komplex, einen Erfahrungsaustausch mit einem Astronauten bei einem gemeinsamen Mittagessen und eine After-Flight-Party nach der Rückkehr von Eurem Flug in die Schwerelosigkeit. Der Flug von Frankfurt nach Orlando, 4 Übernachtungen im exklusiven Hilton-Hotel, 4 x Frühstück sowie die benötigten Transfers sind ebenfalls inklusive.