Alltagskultur

Die sachbezogene Dokumentation der häuslichen und privaten Lebensumstände durch alle Bevölkerungsschichten ist ein wesentliches Anliegen der Sammeltätigkeit im TECHNOSEUM. Relevant hierfür ist alles, was im Haushalt zu finden ist. Die Lebens- und Arbeitsbedingungen in der Großstadt sind dabei ebenso von Bedeutung wie die von Bauern und Handwerksfamilien auf dem Land. Das große Feld der im Alltag benutzten Textilien und Kleidungsstücke ist ebenfalls vertreten, etwa mit Arbeitskleidung und Aussteuerwäsche.

Als Teilbereich des Themas Alltagskultur haben die Sammlungen von Anfang an historischem Spielzeug viel Aufmerksamkeit geschenkt. Im Mittelpunkt stehen Objekte, die Technik aufgreifen oder Technik und Forschung pädagogisieren, etwa in Form von Lernspielen oder Baukästen. Ebenfalls gesammelt werden Gesellschaftsspiele aus allen Phasen des 19. und 20.Jahrhunderts.

 

printSeite Empfehlen
Emaille-Schild der Staats-Brauerei Rothaus im Schwarzwald
Emaille-Schild der Staats-Brauerei Rothaus im Schwarzwald, um 1920