Teilnahmebedingungen für die Bewerbung als „TECHNOmodel“

Das TECHNOSEUM, Landesmuseum für Technik und Arbeit, Museumsstraße 1, 68165 Mannheim, nachfolgend TECHNOSEUM genannt, veranstaltet vom 11.05.2018 bis 01.07.2018 ein Bewerbungsverfahren für ein Fotoshooting. Gesucht werden acht Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Mannheim und Umgebung. Wer ausgewählt wird, darf sich in der Ausstellung des TECHNOSEUM für die neue Website fotografieren lassen. Das Fotoshooting findet am 27. und 28. Juli statt. Die ausgewählten Personen werden die Gesichter des neuen Webauftritts, der im Herbst 2018 online geht.

Mit der Teilnahme am Bewerbungsverfahren erklärt sich der Nutzer mit den nachstehenden Teilnahmebedingungen einverstanden.

1. Gibt es einen Gewinn?
Das Bewerbungsverfahren ist kein Gewinnspiel. Die für das Shooting ausgewählten und daran teilnehmenden Personen erhalten jedoch als Dankeschön eine persönliche Tour mit Familie oder Freunden im Polizeiboot des TECHNOSEUM.

2. Wie kann man sich bewerben?
Zwischen dem 11.05.2018 und dem 01.07.2018 (23:59 Uhr) können sich die Teilnehmer über das Anmeldeformular unter http://www.technoseum.de/news/technomodels/ bewerben. Dazu gibt der Teilnehmer Vor- und Nachnamen, Alter und E-Mail-Adresse an. Bei Minderjährigen ist die E-Mail-Adresse des gesetzlichen Vertreters („Erziehungsberechtiger“) anzugeben sowie zusätzlich Vor- und Nachname des gesetzlichen Vertreters.

Der Teilnehmer lädt außerdem ein Foto hoch, auf dem er selbst gut erkennbar ist. Mit dem Hochladen des Fotos und dem Absenden des Formulars erklärt jeder Teilnehmer, alle an dem von ihm hochgeladenen Foto bestehenden Rechte inne zu haben.

Die Teilnahme am Bewerbungsverfahren ist erfolgreich, wenn Vor- und Nachname (ggf. zusätzlich Vor- und Nachname des gesetzlichen Vertreters), Alter und E-Mail (ggf. zusätzlich die E-Mail-Adresse des gesetzlichen Vertreters) im Formular angegeben sind, ein Foto hochgeladen wurde und das Formular abgesendet wurde.

Jeder Teilnehmer versichert, dass durch das Übersenden seines Fotos keine Rechte Dritter verletzt werden. Dies umfasst insbesondere die Persönlichkeitsrechte fotografierter Personen.

3. Wann beginnt und endet das Bewerbungsverfahren?
Die Aktion startet am 11.05.2018 und endet am 01.07.2018 um 23:59 Uhr.

4. Wer darf teilnehmen?
Die Teilnahme ist kostenlos und jeder natürlichen, volljährigen Person erlaubt. Eine Anmeldung Minderjähriger zum Bewerbungsverfahren durch Absenden des Formulars muss ausschließlich durch einen gesetzlichen Vertreter („Erziehungsberechtigte“) erfolgen. Eine Teilnahme erfordert die wahrheitsgemäße Angabe der teilnahmerelevanten Daten.

5. Wer wird von der Teilnahme ausgeschlossen?
Professionelle und gewerblich agierende Models sowie deren Agenturen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Das TECHNOSEUM ist außerdem berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z. B. Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, doppelte oder mehrfache Teilnahme, Manipulation etc., vorliegen und behält sich außerdem die Einleitung rechtlicher Schritte vor.

6. Wie werden die Models ausgewählt?
Unter allen Teilnehmenden werden die Models nach redaktionellen Gesichtspunkten durch das TECHNOSEUM ausgewählt.

7. Wie erfahre ich, ob ich am Fotoshooting teilnehmen darf?
Die ausgewählten Personen werden ab dem 14.07.2018 über die im Bewerbungsformular angegebene E-Mail-Adresse kontaktiert oder alternativ, sofern angegeben, über die hinterlegte Telefonnummer. Mit der Kontaktierung der ausgewählten Personen ist kein rechtlicher Anspruch auf die Teilnahme am Fotoshooting und die Veröffentlichung der dabei entstehenden Fotos auf der Website des TECHNOSEUM verbunden.

8. Wie kann ich meine Bewerbung zurückziehen?
Die Bewerbung kann jederzeit unter Verwendung der im Bewerbungsformular hinterlegten E-Mail-Adresse per Mail an info(at)technoseum.de zurückgezogen werden.

9. Vorbehaltsklausel
Das TECHNOSEUM behält sich vor, das Bewerbungsverfahren zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu modifizieren, zu unterbrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht das TECHNOSEUM Gebrauch, wenn aus Gründen der höheren Gewalt, aus technischen Gründen (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Bewerbungsverfahrens nicht gewährleistet werden kann. Das TECHNOSEUM haftet nicht für Verluste, Ausfälle oder Verspätungen, die durch Umstände herbeigeführt wurden, die außerhalb unseres Verantwortungsbereichs liegen.

10. Einräumung von Nutzungsrechten nach dem Fotoshooting
Nach dem Fotoshooting ist folgendes vorgesehen: Der ausgewählte Teilnehmer überträgt dem TECHNOSEUM das unwiderrufliche, unbefristete, weltweite, vergütungsfreie, nicht-exklusive und übertragbare Recht, die beim Fotoshooting entstehenden Fotos zu vervielfältigen, zu verbreiten, Ausschnitte herzustellen, sie zu bearbeiten oder – auch für andere Zwecke – zu verwenden, zu veröffentlichen, öffentlich zugänglich zu machen, zu senden und anderweitig ganz oder teilweise, einzeln oder in Verbindung (z. B. mit Ton- und/oder Bildtonaufnahmen und/oder zusammen anderen Abbildungen), in allen bekannten Medien- und Nutzungsarten sowie hinsichtlich Leistungsschutzrechten auch in allen unbekannten Medien- und Nutzungsarten zu jedem Zweck kommerziell oder nicht-kommerziell auszuwerten, insbesondere weltweit zu Werbe-, Promotion-, Verkaufs- und Merchandisingzwecken sowie die beim Fotoshooting entstehenden Fotos in diesem Zusammenhang vergütungsfrei nach eigenem Ermessen zu verwenden. Gesetzliche Ansprüche bleiben unberührt.

11. Datenschutz
Verantwortlicher ist das TECHNOSEUM Stiftung Landesmuseum für Technik und Arbeit,  Museumsstraße 1 65165 Mannheim.

Der Zweck der Datenerhebung ist die Durchführung des Bewerbungsverfahrens für das anschließende Fotoshooting. Weiterer Zweck ist für die ausgewählten Personen die vertragliche Einräumung des Nutzungsrechts zur dauerhaften Verwendung der Fotos. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1, lit. a) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Die Daten werden für die Dauer der Auswahl der Personen für das Fotoshooting gespeichert. Nach der Entscheidung über die Auswahl werden die Daten der nicht am Fotoshooting Beteiligten gelöscht. Die Daten der ausgewählten Personen werden weiterhin gespeichert, solange das TECHNOSEUM die Fotos aus dem Fotoshooting verwenden kann.

Empfänger der Daten ist das TECHNOSEUM sowie der Auftragsverarbeiter als Serverstandort Fa. Mittwald CM Service GmbH & Co. KG in 32339 Espelkamp. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse dazu ist ein effizientes Bewerbungsverfahren mit Hochladen von Fotos.

Sie haben das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung. Sie haben ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sie haben das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Landesdatenschutzbeauftragter BW).

Die Erhebung der Daten ist für die Teilnahme am Bewerbungsverfahren für das Fotoshooting und – für die ausgewählten Personen – für die vertragliche Einräumung der Nutzungsrechte zur Verwendung der Aufnahmen erforderlich. Sie sind dazu nicht verpflichtet, jedoch würde die Nichtbereitstellung der Daten bzw. die Ausübung des Rechts auf Löschung sowie ein Widerspruch dazu führen, dass die Teilnahme am Bewerbungsverfahren nicht möglich wäre bzw. als ausgewählte Person die Verwendung der Fotos und damit die Gewährung der Nutzungsrechte nicht möglich wäre.

Es gilt die Datenschutzerklärung des TECHNOSEUM.

 

 Stand 16.05.2018