Im TECHNOSEUM entdeckt: Der Star Vacuum Cleaner

Ein Star unter den ersten Staubsaugern: Der Star Vacuum Cleaner brauchte nicht mal Strom, um seine Arbeit zu verrichten.

Erste Luftpumpen
Die Frage, wer den Staubsauger erfunden hat, ist gar nicht so einfach zu beantworten. Als sicher gilt jedoch, dass er in den USA entwickelt wurde. 1876 erhielt Melville Bissell das erste Patent für einen funktionierenden Staubsauger, den „Carpet Sweeper“. Die Eheleute Bissell fuhren mit ihrem riesigen Staubsauger, der auf einem Pferdewagen montiert war, wohlhabende Kunden ab und boten ihre Reinigungsdienste an. Der Schlauch der handbetriebenen Staubsaugerpumpe wurde dabei einfach über die Tür oder ein Fester in das Haus geführt. Weil diese Methode der Säuberung zur damaligen Zeit so ungewöhnlich war, wurden sogar „Staubsauger Parties“ abgehalten.

Reinigung über Rohrsysteme
Ein ähnliches Bild in Deutschland zu Beginn des 20. Jahrhunderts, nur ohne Party: Auch hier wurden lange Schläuche von fahrenden „Vakuum-Reinigern“ in die Wohnungen eingelassen, um den Staub einzusaugen. Eine weitere Methode: Dienstmädchen schlossen Hausstaubsauger an fest in den Wänden verlegte Rohrleitungen an. Über ein je nach Hausgröße durchaus beeindruckend verzweigtes Rohrsystem wurde der Schmutz dann nach draußen geblasen. In den 1950er und 1960er Jahren setzten sich transportable Staubsauger durch, nicht zuletzt, weil sie günstiger in der Anschaffung geworden waren. Die Werbung gab sich zudem alle Mühe, der Dame von Welt zu beweisen, dass es nicht ehrenrührig war, selbst Hand an den Staubsauger zu legen.

Staubfänger
Einer der ersten Staubsauger, der in den USA kostengünstig und für die breite Masse produziert wurde, war der Star Vacuum Cleaner, der auch im TECHNOSEUM zu sehen ist. Von der Star Engineering Co Ltd in Wolverhampton 1910 in England erfunden und patentiert, wurde das Modell bis in das Jahr 1938 produziert. Herzstück des handbetriebenen Staubsaugers bildet der Faltenbalg. Wie bei einer Ziehharmonika betätigte man den Balg nach oben und unten und erzeugte dadurch einen Unterdruck, der den Staub ins Innere des Saugers beförderte. Leider hielt die Freude über die Sauberkeit aber nicht lange: Der Staub hielt es zum Teil nicht im Metallbehälter aus und wurde einfach wieder ausgeblasen.

Wo im TECHNOSEUM?

Noch bis zum 27. Juli 2014 in der aktuellen Sonderausstellung „Die Sammlung 2. Der elektrische Haushalt“

Star Vacuum Cleaner, 1910 erfunden
Einer der ersten Staubsauger für die breite Masse: der Star Vacuum Cleaner.
printtip-a-friend