13.02.2019

Mehr Gleitzeit statt Schichtdienst

Vortrag im TECHNOSEUM über innovative Arbeitszeitmodelle

Längere Elternzeiten für Väter, Teilzeit auch in Führungspositionen oder Job-Sharing: Es gibt zahlreiche Arbeitszeitmodelle, mit denen sich die Gleichstellung der Geschlechter im Erwerbsleben vorantreiben lässt. Nicht immer werden sie jedoch von Arbeitgebern gefördert oder von den Erwerbstätigen auch wirklich genutzt. Zusätzlich verwirren komplexe und teils widersprüchliche Regelungen etwa zu Elterngeld und Steuervorteilen. Über diese Erfahrung spricht Dr. Martin Bujard in seinem Vortrag am 13. Februar im TECHNOSEUM, in dem er einen Überblick über die unterschiedlichen Möglichkeiten gibt. Der Vortrag findet im Rahmen der Reihe forum mannheim statt, die im Winterhalbjahr 2018/19 den Titel „Frauen 2019 – Was haben 100 Jahre Frauenwahlrecht und 70 Jahre verfassungsmäßig garantierte Gleichberechtigung erreicht?“ trägt. Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Mehr Freizeit statt mehr Gehalt, eine sinnstiftende Tätigkeit statt Karriere, und eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf – dies alles sind Themen, die gerade für jüngere Arbeitnehmer immer wichtiger werden. Martin Bujard ist als Forschungsdirektor am Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung in Wiesbaden tätig und zeigt in seinem Vortrag auf, wie Politik und Betriebe auf diesen Bewusstseinswandel reagieren können und inwiefern innovative Arbeitszeitmodelle für eine gerechtere Entlohnung, gesünderes Arbeiten und mehr Produktivität sorgen können.

printSeite Empfehlen