18.07.2018

Auf dem Achterdeck in die Welt

Auftakt für die „Haste Töne?“-Konzertreihe auf dem Museumsschiff

Ob Chansons aus Frankreich oder Dixieland-Jazz: Auch in diesem Jahr lädt das Museumsschiff des TECHNOSEUM mit der „Haste Töne?“-Konzertreihe wieder zu musikalischen Reisen rund um den Globus. Die Konzerte finden immer mittwochs um 20.00 Uhr auf dem Achterdeck des ehemaligen Ausflugsdampfers „Mannheim“ statt, der unterhalb der Kurpfalzbrücke vertäut ist. Den Auftakt macht am Mittwoch, den 18. Juli um 20.00 Uhr „Rózsák“ aus Stuttgart: Die Combo hat sich der Musik aus Osteuropa verschrieben und spielt Melodien der Sinti und Roma, aber auch Volkslieder und -tänze. Die Konzertkarten kann man an der Kasse des TECHNOSEUM zwischen 9.00 und 17.00 Uhr, am Museumsschiff zwischen 14.00 und 18.00 Uhr sowie an der Abendkasse kaufen. Eine Eintrittskarte kostet pro Person 12,00 Euro, Einlass ist ab 19.00 Uhr.

Die vier „Rosen“, so die deutsche Übersetzung des ungarischen Bandnamens, stehen für slawische Frauenpower: Mit Akkordeon, Geige, Gitarre und Kontrabass präsentieren sie Brautlieder, traditionelle Tanzmelodien wie die Csárdás aus Siebenbürgen oder Sirbas, die unter anderem in Rumänien, Ungarn und der Ukraine populär sind. Auch Russland, Bulgarien, Serbien und die Länder des Balkans sind Stationen auf dieser klanglichen Exkursion in Richtung Osten.

Der Raddampfer „Mannheim“ liegt im Neckar unterhalb der Kurpfalzbrücke. Die „Haste Töne?“-Konzertreihe findet auf dem überdachten Achterdeck statt. Bei niedrigeren Temperaturen und Wind ist das Mitbringen von Jacken und Decken empfehlenswert. Getränke können bei "Müllers Restaurant & Café-Lounge“ geordert werden, das den Besuchern vor und nach dem Konzert auch für einen kleinen Snack oder ein ausgiebiges Abendessen offensteht.

 

„Haste Töne?“-Konzertreihe 2018 – Übersicht
Folk, Pop und Rock aus aller Welt
Museumsschiff unterhalb der Kurpfalzbrücke
20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr; Eintritt 12,00 Euro

Mittwoch, 18. Juli
Rózsák
Osteuropäische Klänge aus Ungarn, Russland und Rumänien

Mittwoch, 25. Juli
hats and beards
Old Jazz von Louis Armstrong & Co.

Mittwoch, 1. August
Die Damen
Pop-Musik von den Andrew Sisters bis heute

Mittwoch, 8. August
Shaian
Interkulturelles Bandprojekt aus Kaiserslautern

Mittwoch, 15. August
The Silverballs
Rock’n’Roll und Rockabilly

Mittwoch, 22. August
Laney and the Snappy Rhythm Gang
Swing aus den 1930er und 40er Jahren

Mittwoch, 29. August
Ukulayers
Weltmusik, Swing, Pop und Rock

Mittwoch, 5. September
Leroi Julie
Chansons aus Frankreich

printSeite Empfehlen

Die Band Rózsák aus Stuttgart (Foto: Matthias Mack)