Der TECHNOSEUM-Jingle

Das TECHNOSEUM kann man nicht nur besichtigen, sondern auch hören. Der Mannheimer Kirchenmusikdirektor Johannes Michel hat die Silben TECH-NO-SE-UM in eine unverwechselbare Tonfolge gebracht. Und nicht nur das: Die Kinoorgel der Firma Welte aus den 1920er Jahren, die im Auditorium des Museums steht, begeisterte Michel so sehr, dass er eine gesamte Komposition um diese Tonfolge herum gebaut hat - in unterschiedlichen Stilen und für verschiedene Musikinstrumente. Am 17. März 2010 wurde die Komposition uraufgeführt, sie ist bei ausgewählten Veranstaltungen ebenso zu hören wie in der Telefon-Warteschleife. Einige Kostproben dieses Jingles können Sie sich auch hier anhören. Zwei Versionen stehen zum Download als Klingelton fürs Handy bereit.

Die Orgel-Version

Jingle Orgel-Version

Die Klavier-Version

Jingle Klavier-Version

Die "chillige" Version

Download

chillige Version (mp3-Datei)

chillige Version (m4r-Datei für iphone)

Die "rockige" Version

Download

rockige Version (mp3-Datei)

rockige Version (m4r-Datei für iphone)

printtip-a-friend
Welte-Kino-Orgel