Fahrten mit dem Polizeiboot

Mit dem Frühling beginnt auch für das Polizeiboot des TECHNOSEUM wieder die Freiluftsaison: Bis zum 25. Oktober startet das historische Fahrzeug immer sonn- und feiertags zu kurzen Touren vom Museumsschiff  an der Kurpfalzbrücke den Neckar hinauf- und hinunter. Wer mitfahren möchte, kann um 14.00 Uhr zusteigen, letzte Abfahrt ist um 17.00 Uhr.

Das Polizeiboot wurde 1957 in Dienst gestellt und war noch bis Anfang der 1990er Jahre im Rheinauer Hafen im Einsatz. Große wie kleine Skipper können jetzt wahlweise bis zur Feudenheimer Schleuse, zur Neckarspitze oder über den Verbindungskanal in den Mannheimer Hafen mitfahren. Möglich ist der Einsatz des Polizeibootes nicht zuletzt dank des Einsatzes zahlreicher Ehrenamtlicher, die eigens für ihre Einsätze geschult wurden und über entsprechende Funk- und Motorbootpatente verfügen. Während der Fahrten übernehmen sie das Steuerruder, kümmern sich um die Passagiere und helfen auch bei der Wartung tatkräftig mit.

printSeite Empfehlen

Das Polizeiboot des TECHNOSEUM aus der Perspektive einer Drohne.
Mit freundlicher Unterstützung des Vereins für Historische Binnenschifffahrt, der mit seinem Boot Willi zu Gast in Mannheim war und uns diese Aufnahmen zur Verfügung gestellt hat.