Glückauf Kameraden, durch Nacht zum Licht!

Was machen Bergarbeiter in der Fußgängerzone? Und warum singen sie? Die Bergarbeiter in Originalbekleidung singen das internationale Knappenlied und machen die Passanten so auf die aktuelle Sonderausstellung "Durch Nacht zum Licht? Geschichte der Arbeiterbewegung 1863-2013" neugierig und damit auch gleich auf die eigene Arbeitssituation aufmerksam. Welchen Stellenwert nimmt Arbeit heute im Vergleich zu vor 150 Jahren ein? Sind Mobbing und Burn-out Phänomene unserer modernen Arbeitswelt? Welche Belastungen haben sich im Lauf der Jahrzehnte verändert? Wir haben einige Passanten zum Thema "Arbeit und Arbeitswelt" befragt.

Die  Bergarbeiter waren an Samstagen im Februar und März in mehreren Städten unterwegs, sangen bei jeder Wetterlage und brachten so gute Stimmung in die winterlichen Fußgängerzonen.


printtip-a-friend

"Glückauf Kameraden, durch Nacht zum Licht! Uns sollen die Feinde nicht kümmern": Die Bergarbeiter singen das internationale Knappenlied und informieren die Passanten über die aktuelle Ausstellung.
(RNF Schaufensterbeitrag vom 4.2.2013)