Rahmenprogramm und Veranstaltungen

Mittwoch, 10. Mai 2017, 18 Uhr, Eintritt frei

Rebelinnen auf zwei Rädern - Die Geschichte des Frauenradfahrens
Die Entwicklung des Fahrrades und die Emanzipation der Frauen Ende des 19. Jahrhunderts haben zunächst scheinbar wenig miteinander zu tun. Doch tatsächlich brachte das Fahrrad einen enormen Schub für die Frauenbewegung, da es die überkommene viktorianische Kleiderordnung mit weiten Reifröcken und engen Fischbein-Korsetten über den Haufen warf. Erst das Fahrrad ermöglichte es den Frauen, Hosen und bequeme Kleidung zu tragen.
Vortrag: Prof. Dr. Gudrun Maierhof, Frankfurt University of Applied Sciences

Sonntag, 21. Mai 2017, 9-17 Uhr, Eintritt frei

Internationaler Museumstag: Tag der offenen Tür
Buntes Aktionsprogramm rund ums Fahrrad und viele Kurzfilme für die ganze Familie.

Sonntag, 25. Juni 2017, 15-17 Uhr, Eintritt frei

Mit dem Fahrrad um die Welt - Vortrag zu 25 Jahren Weltreisen um den Globus
Mehr als 150 Länder weltweit hat Peter Glöckner zusammen mit seinem Freund Axel Brümmer in den vergangenen 25 Jahren mit dem Rad bereist. Auf allen fünf Kontinenten haben die beiden Abenteurer aus Thüringen Erlebnisse gesammelt, über die Glöckner in einem Vortrag erzählen wird. Sechs Kulturvereine Mannheimer Migranten umrahmen den spannenden Reisebericht – sie präsentieren ihre Heimat auf ganz unterschiedliche Weise. Mit dabei sind Vertreter aus Eritrea, Türkei, Indien, Italien, Polen und Syrien – auch diese Länder hat Glöckner bereits durchquert.
Vortrag: Peter Glöckner (Axel Brümmer & Peter Glöckner GbR, Kaulsdorf/Thüringen)